Ernst Gerber AG

Mumenthalstrasse 5

4914 Roggwil

Tel.                  062 916 40 80

Fax.                 062 916 40 89

Notfälle:        079 820 89 34

Niederlassungen:

4852 Rothrist, Bahnhofstrasse 22

4663 Aarburg, Postfach

4900 Langenthal, Bern-Zürichstrasse 2

Wann entscheiden Sie sich für die intelligente Nutzung von Biomasse?

Co2 Neutrale Energie aus Grüngut und Küchenabfällen

 

 

Alle konventionellen Verfahren zur Entsorgung organischer Abfälle wie Deponieren, Verbrennen oder Kompostieren sind mit Nachteilen behaftet. Die Verwertung mit Hilfe von KOMPOGAS® weist dagegen eine Vielzahl von Vorteilen auf. So entstehen als Endprodukte Kompost nach VKS-Richtlinien, CO2-neutraler Treibstoff, Gas, Strom und Wärme.

In den heute betriebenen Kompogas-Anlagen werden die täglich angelieferten biogenen Abfälle mit einer optimalen Energieausnutzung verwertet. Das beim Abbauprozess gewonnene Biogas wird in elektrische Energie und Wärme umgewandelt - ein autarker Betrieb mit beträchtlichem Energieüberschuss ist gewährleistet. Alternativ oder kombiniert kann das Biogas für den -neutralen Betrieb von Fahrzeugen auf Erdgasqualität aufbereitet und im Verbund ins Erdgasnetz eingespeist werden. Je nach Zusammensetzung des Bioabfalsl werden zwischen 105 bis 130 m³ Biogas pro Tonne gewonnen, dies entspricht ca. 70 - 90 Liter Benzin. Kompogas (Biogas), welches als Treibstoff für Fahrzeuge, oder für Blockheizkraftwerke zur Stromerzeugung verwendet werden kann, gilt heute als eine der umweltfreundlichsten, für eine breite Bevölkerung zugängliche, -neutrale Energie.

 

Annahmeliste:

 

Biogene Gartenabfälle

  • Rasen-[removed]/Baumschnitt

  • Gemischte Pflanzenreste

  • Gemischter Gartenabraum

  • Friedhofabfälle

  • Böschungsmähgut, Laub

 

Biogene Küchennabfälle

  • Küchenabfälle

  • Rüstabfälle von Gemüse und Obst

  • Speiseresten wie Fleisch, Fisch, Käse, Brot, Teigwaren)

  • Eierschalen

  • Tee-[removed] und Kaffeesatz inkl. Filterpapier

  • Balkon-[removed] und Topfpflanzen

  • Schnittblumen

  • Wollresten, Federn und Haare

  • Kleintiermist, Katzensand und Streu

  • Gastro

  • Haushaltspapier

 

Das sind keine biogene Abfälle

  • Kunststoffabfälle

  • Plastiksäcke

  • Glas

  • Metall

  • Batterien

  • Altpapier

 

Energie CO-neutral

 

In den heute betriebenen Kompogas-Anlagen werden die täglich angelieferten biogenen Abfälle mit einer optimalen Energieausnutzung verwertet. Das beim Abbauprozess gewonnene Biogas wird in elektrische Energie und Wärme umgewandelt - ein autarker Betrieb mit beträchtlichem Energieüberschuss ist gewährleistet. Alternativ oder kombiniert kann das Biogas für den CO-neutralen Betrieb von Fahrzeugen auf Erdgasqualität aufbereitet oder im Verbund ins Erdgasnetz eingespiesen werden. Je nach der Zusammensetzung vom Bioabfall werden zwischen 105 bis 130 m3 Biogas pro Tonne gewonnen, dies entspricht ca. 70 Liter Benzin. Kompogas (Biogas) welches als Treibstoff für Fahrzeuge, oder für Blockheizkraftwerke zur Stromerzeugung verwendet werden kann, gilt heute als eine der umweltfreundlichsten, für eine breite Bevölkerung zugängliche, CO-neutrale Energie.

Wir sind Partner der Kompogas Anlage Langenthal. Gerne unterbreiten wir Ihnen, ein auf Ihr Bedürfnis abgestimmtes Sammelkonzept:

 

  • Abfuhr mit Kompogas Gebührensystem ohne Belastung der Gemeinderechnung

  • Abfuhr nach Gewicht (Containerwägung)

  • Abfuhr nach Tonnenentschädigung

  • Stationäre Sammlung mit Mulden