Ernst Gerber AG

Mumenthalstrasse 5

4914 Roggwil

Tel.                  062 916 40 80

Fax.                 062 916 40 89

Notfälle:        079 820 89 34

Niederlassungen:

4852 Rothrist, Bahnhofstrasse 22

4663 Aarburg, Postfach

4900 Langenthal, Bern-Zürichstrasse 2

Jährlich werden in der Schweiz immer mehr Dächer begrünt. Mit vergleichsweise geringem Aufwand ist es praktisch immer möglich ohne Aenderung am Bauwerk eine Vegetationsfläche auf dem Flachdach zu schaffen.

Viele Vorteile sprechen für die Dachbegrünung

Nebst kantonalen und kommunalen Vorschriften, welche die Dachbegrünung fördern und vorschreiben,  bietet Dachbegrünung eine Vielzahl von Vorteilen, welche immer mehr erkannt wurden:
Rückhalt von Regenwasser
 
Aufgrund der hohen Wasserpeicherfähigkeit hält Dachbegrünung bis 90% der Niederschlagsmenge zurück und gibt Sie durch Verdunstung dem natürlichen Kreislauf zurück.
 
Zusätzlicher Lebensraum
 
Begrünte Dächer schaffen zusätzlichen Lebensraum für Mensch und Tier. Nicht nur optisch ist ein begrüntes Dach eine Augenweide, auch Vögel, Wildbienen, Schmetterlinge und Laufkäfer finden hier Nahrung und Unterschlupf.
 
Landschaftsbild
 
Anstelle von eintönigen Kies- und Betondächer wirkt Dachbegrünung wie eine Oasen und bietet optisch mehr Lebensqualität. Begrünte Dächer passen sich harmonisch in das Landschaftsbild ein. Je nach Ansaat wachsen bis zu 60 verschiedene Pflanzenarten auf dem Flachdach.
 
Schutz vor Hitze
 
Kies- und Betondächer heizen sich im Sommer stark auf. Die darunterliegenden Räume müssen stark gekühlt werden. Durch Dachbegrünung wird eine zusätzliche, wirksame Hitzeabschirmung erreicht, so dass Energiekosten eingespart werden können.
 
Längere Lebensdauer der Dachabdichtung
 
Witterungseinflüsse, z.Bsp. Hagel, Schnee, Temperaturdifferenzen und UV Strahlung lassen die Dachabdichtung schneller altern. Dachbegrünung schützt die Abdichtung und kann die Lebensdauer bis auf das Doppelte verlängern.